ISO CHROMTech

POVRCHOVÁ ÚPRAVA KOVŮ

Czech CHROMTechDeutschland CHROMTech

Verchromung

Harte Verchromung ist ein elektrotechnischer Prozess, der zur Auftragung einer Chromschicht auf das Grundmaterial (Stahl, Messing, Zinklegierungen) verwendet wird. Die Chrombeschichtungen sind bei normalen und höheren Temperaturen hochbeständig gegen atmosphärische Korrosion. Sie sind sehr hart (850 – 1050 HV, 66 – 70 HRC), beständig gegen mechanischen Verschleiß und haben einen niedrigen Reibungskoeffizient. Sie haben auch sehr gute visuelle Eigenschaften.

 

1. Matte harte Sichtverchromung von Teilen (Chromschicht 10 – 50µm)

 - Verchromung von Teilen der Kommunalmessinstrumente (Mikrometer,
   Passameter, Schublehren, Innentaster usw.)

 - Verchromung von Linealen, Noniussen und Messlehren zu den
   Werkzeugmaschinen

 - Verchromung von Sichtteilen der Maschinen gegen Abrieb

 

2. Harte Verchromung der Bauteile gegen Abschleifung (Chromschicht 0,02 – 0,5 mm)

 - Verchromung der Bauteile auf die vom Kunden gewünschte Schicht

 - Renovierungen von Maschinenteilen (Nocken, Kolbenstangen, Bolzen,
   Spindel, Pinolen)

 - Verchromung von Kalibern